Mariä Geburt
Marienhausen
St. Anna
Herschbach
Mariä Himmelfahrt
Marienrachdorf
St. Josef
Sessenhausen
St. Antonius
Hartenfels
St. Bonifatius
Selters
St. Peter und Paul
Weidenhahn
Herz-Jesu
Schenkelberg
Pfarrei St. Anna

Firmung

Die Firmung schließt die Aufnahme in die Kirche ab und bestärkt mit den Gaben des Heiligen Geistes. Zugleich bekunden die jungen Erwachsenen, dass sie sich zu Jesus Christus und seiner Kirche bekennen und selber ein "Ja" sagen zum Glauben, den die Eltern und Paten bei der Taufe bekannt haben.

Die Vorbereitung beginnt bei den Jugendlichen im 10. Schuljahr. Die Jugendlichen werden schriftlich dazu eingeladen. Das Mindestalter zum Zeitpunkt der Firmung ist 16 Jahre.

Auch Erwachsene, die noch nicht gefirmt sind, können das Sakrament der Firmung empfangen. Häufig ist damit der Wunsch verbunden, Taufpate oder Firmpate zu werden oder das Sakrament der Ehe empfangen zu wollen. Die Vorbereitung auf die Erwachsenenfirmung ist individuell auf den Firmbewerber bezogen.

Die Anmeldung zur Erwachsenenfirmung erfolgt über das Pfarrbüro Herschbach.
Pfarrbüro Herschbach

Pfarrei St. Anna